Goldsponsoren

FC Bösingen VS FC Überstorf 2:0

Bei schönstem Fussballwetter und besten Platzverhältnissen, konnten wir als Leader den FC Überstorf in Empfang nehmen. Trotz einigen Ausfällen nahmen wir uns vor von Beginn weg das Spieldiktat in unsere Hände zu ziehen. Wie schon so oft konnten wir auf die Dienste von ‘Räfu‘ setzen. Merci vieu mau Räfu!

Wie vorgenommen, konnten wir den Ball zu Beginn gut in unseren Reihen halten. Jedoch fehlte uns beim Abschluss die nötige Entschlossenheit so wie das Glück. In der 15. Minute konnte sich Michael Bächler auf der rechten Seite durchsetzen. Mit einem satten Weitschuss scheiterte er am Innenpfosten. Mit schnellen Kombinationen und Abspielen in die Schnittstellen konnten wir die FC Überstorf- Abwehr ein ums andere Mal in Bedrängnis bringen. In der 25. Minute verwerteten wir dann einen dieser Angriffe durch Michael Bächler. Auf der Gegenseite verzeichnete der FC Überstorf nicht viele Tormöglichkeiten. Also schafften wir es mit einem knappen aber verdienten 1:0 Vorsprung in die Halbzeit.

Nach der Pause kamen die Spieler des FC Überstorf frischer aus der Kabine. Und prompt kamen sie zu Ihrer besten Torchance. Ein Mittelfeldspieler des Gastes sah, dass unser Schlussmann Bucheli Luki weit vom Tor stand. Mit einem Weitschuss versuchte dieser den Ball im Tor runter zu bringen. Jedoch landete der Ball auf und nicht im Tor. In der 54. Minute konnte Ledermann Mike von einem Abstimmungsfehler der gegnerischen Abwehr profitieren und erzielte das 2:0. Nach diesem Tor war die Luft beim FC Überstorf draussen. So konnten wir die 2:0 Führung gut verwalten und verbuchten unsere nächsten 3 Punkte.

Wie immer spielten wir vor zahlreichen Anhängern des FCB. Vielen Dank an euch!

Eure Nummer 3
Ledermann Mike

Sie sind nicht berechtigt Komenntare zu hinterlassen.